close
Glastrennwände – ein Raumteiler wird zum Hingucker

Glastrennwände – ein Raumteiler wird zum Hingucker

24. September 2013

Sogenannte Glastrennwände sind eigentlich nichts anderes als Raumteiler. Diese finden in so manchem Zimmer seinen Platz und können aus einem Raum gleich zwei machen. Wer sich da für die Wand aus Glas entscheidet, hat zudem die Wahl zwischen einer Voll-oder einer Teilverglasung. Auch hier finden sich unterschiedliche Materialien, welche dann einen Raum im Nachhinein teilen.

In der Regel sind diese Trennwände aus Glas stets leicht einzubauen und zudem mobil. Durch eine Maßanfertigung passen sich diese Elemente genau der jeweiligen Gebäude-und Raumstruktur an, wobei diese mobilen Wände stets sehr vielfältig einsetzbar sind. So können diese Glaselemente zum Beispiel im privaten Bereich zum Einsatz kommen und auf einfache Weise die Küche vom Esszimmer trennen. Wer gerne über einen begehbaren Kleiderschrank verfügen möchte, kann diesen auch im Nachhinein noch in die Wege leiten, denn mit einer Glastrennwand ist das Schlafzimmer in wenigen Schritten geteilt. Jedes Zimmer kann durch diese Schiebetüren vergrößert, aber auch verkleinert werden, je nach Bedarf und Nutzung.

Wer einen Raum mit einer Trennwand bereichern möchte, hat die Auswahl zwischen verschiedenen Materialien. Holz, Acrylglas, aber auch „normales“ Glas kommen hier bei der Fertigung zum Einsatz, wobei Glas vor allem in Büroräumen gerne zum Einsatz kommt. Glastrennwände sind in den verschiedensten Glasarten zu finden, wobei auch diese Raumteiler für Ästhetik sorgen können.

 

Trennwände finden vielerorts ihren Platz

Mit Hilfe von Glastrennwänden sorgen viele Unternehmen heute einen eigenen schalldichten, abgetrennten Büroraum. Auf diese Weise lässt sich jeder Arbeitsbereich transparent und optisch groß gestalten, zumal diese Möglichkeit mit weniger Aufwand hervorgerufen werden kann. Im Nachhinein lässt sich dieser Raumteiler außerdem je nach Bedarf versetzen, so dass die Anordnung dieser Trennwand stets veränderbar ist. Ist der Büroraum morgen zu groß kann er mit Hilfe einer Glastrennwand verkleinert werden, gilt es hingegen Platz zu schaffen ist auch Vergrößerung kein großes Problem. Büroflächen werden auf diese Weise wieder transparenter und sorgen dennoch für helle, freundliche Räume.

Glastrennwände sind eigentlich in jedem Gebäude einsetzbar und sorgen sowohl im privaten, als auch im gewerblichen Bereich für mehr Transparenz. Ganz egal, ob das große Kinderzimmer für einen zusätzlichen Raum sorgen soll oder ob ein zweiter Büroraum von Nöten ist, eine Trennwand aus Glas macht dieses machbar und ist außerdem gleich noch ein echter Hingucker.

 

Fazit:

Glastrennwände sind die optimale Lösung, um einen Raum je nach Bedarf zu vergrößern oder zu verkleinern. Praktisch, aber auch gutaussehend sorgen diese Raumteiler in vielen Bereichen für mehr Wohlbefinden. Vor allem der flexible Einsatz stets enorm vorteilhaft sein kann.