close
Terrassen – für den kleinen Urlaub zu Hause

Terrassen – für den kleinen Urlaub zu Hause

17. November 2013

Wer einen Balkon hat, der kann sich freuen, wer aber eine Terrasse hat, der immer die Gelegenheit, einen Kurzurlaub zu Hause zu verbringen. Eine Terrasse ist ein Ort, an dem man sich mit Freunden und Nachbarn zum Grillen treffen kann, man kann aber auch ein Sonnenbad nehmen, gemütlich Kaffee trinken oder einfach an der frischen Luft in aller Ruhe die Zeitung lesen. Eine Terrasse bietet aber nicht nur viele Möglichkeiten, um die Freizeit zu genießen, auch die Möglichkeit zu gestalten, sind unendlich groß.

So wird die Terrasse ein Eyecatcher

Wer keinen Garten, aber eine Terrasse hat, der kann diese Terrasse wie einen kleinen Garten gestalten. Pflanzkübel mit Rosenstöcken und blühende Blumen machen aus jeder Terrasse ein grünes Paradies, und wenn die Terrasse nach Süden ausgerichtet ist, fühlen sich auch exotische Pflanzen wie Palmen sehr wohl. Auch mit den richtigen Möbeln kann eine Terrasse aufgepeppt werden. Stühle und Tische aus Metall im Caféhausstil sind immer eine tolle Sache, aber auch Holzmöbel machen sich auf einer Terrasse sehr gut. Aktuell ist der Shabby Chic ein Thema, denn aufgefrischte alte Möbel geben jeder Terrasse einen unwiderstehlichen Touch und Charme. Je nach Größe der Terrasse kann dann auch noch ein Grill seinen Platz finden, und wer möchte, der kann auch ein dekoratives Vogelhäuschen aufstellen und im Winter dafür sorgen, dass die kleinen gefiederten Freunde gut durch die kalte Jahreszeit kommen. Damit es im Sommer auf einer Terrasse nicht allzu heiß wird, ist es eine gute Idee eine Markise zu kaufen, aber auch eine Überdachung macht sich immer gut. Noch mehr Ideen für eine wunderschöne Terrasse gibt es im Internet, zum Beispiel unter www.unsere-terrasse.de.

Die Terrasse mit Dach

Es gibt viele Möglichkeiten eine Terrasse zu bedachen. Die einfache Alternative bietet eine Markise, die nach Bedarf und Sonnenstand geöffnet oder geschlossen werden kann. Alle, die es ein wenig kompakter haben möchten, die können für ihre Terrasse auch ein festes Dach wählen. Wer jetzt meint, dass es viel Geld und Aufwand bedeutet, eine Terrasse nachträglich mit einem Dach zu versehen, der irrt sich, denn ein Terrassendach schnell und einfach zu montieren, macht heute keine Probleme mehr. Eine Terrasse mit Dach hat viele Vorteile. So kann man unabhängig vom Wetter draußen sitzen, das Dach schützt aber auch vor zu starker Sonneneinstrahlung und verwandelt je nach Dachform, die Terrasse sogar in einen kleinen Wintergarten. Die Überdachung kann aus Holz, aber auch aus Metall sein, denn Terrassenbedachungen sind immer wieder anders und immer individuell. Möglich ist auch eine Sonnenschutzabdeckung, denn schließlich will niemand im Sommer bei großer Hitze ungeschützt auf seiner Terrasse sitzen. Hochmodern sind Terrassendächer mit einem sogenannten Lotuseffekt, bei dem die Regentropfen oder auch die Schneeflocken einfach von der Glasoberfläche abperlen.

Fazit

Terrassen sind kleine Oasen, die viele Möglichkeiten bieten, sich zu Hause wie im Urlaub zu fühlen. Ob mit Dach oder Markise, mit exotischen Pflanzen und schicken Gartenmöbeln, wer eine Terrasse hat, der kann sie in einen gemütlichen Platz im Grünen verwandeln.